Gekündigt? Mit Gefeuert.de einfach & ohne Kostenrisiko zur Abfindung

Reichen Sie Ihre Kündigung ein.
Ein Anwalt für Arbeitsrecht ruft Sie zurück und berät Sie zum weiteren Vorgehen.

Erfahren Sie mehr  › Meine Kündigung prüfen  ›
Erfahren Sie mehrErfahren Sie mehr
  • Kündigung prüfen

    Bitte melden Sie sich unverbindlich bei Gefeuert.de an und reichen Sie Ihre Kündigung so schnell wie möglich ein.

  • Telefonische Beratung

    Anwälte der Partnerkanzlei beraten Sie zum Umgang mit der Kündigung und versuchen eine Abfindung bei Ihrem Arbeitgeber zu erwirken.

  • Abfindung erhalten

    Nimmt Ihr Arbeitgeber das Angebot der Anwälte an oder kommt es auf dem Klageweg zur Einigung, erhalten Sie eine Abfindung.

Kündigung erhalten? Gefeuert.de hilft.

Warum kann ich eine Abfindung erhalten?

Viele ausgesprochene Kündigungen sind aus unterschiedlichen Gründen, zum Beispiel wegen der Form, der Zustellung, des Inhaltes oder der Fristen, unwirksam oder wenigstens in Zweifel zu ziehen. Daher besteht die Möglichkeit, eine Abfindung zu erhalten, auch wenn der Arbeitgeber zunächst noch kein Angebot vorgelegt hat.

Es kommt auch vor, dass sich Arbeitgeber von vornherein bereit erklären, eine Abfindung zu zahlen. Diese Angebote liegen aber häufig unter dem Wert, der eigentlich möglich ist.

Sollten Sie eine Kündigung erhalten haben, ist es sehr wichtig, schnell zu handeln und die Unterlagen bei Gefeuert.de einzureichen. Um gegen eine Kündigung vorzugehen, haben Sie nur eine Frist von drei Wochen. Die Frist beginnt bereits mit dem Zugang der Kündigung. Für die Prüfung über Gefeuert.de müssen Sie mindestens einen Bruttolohn von 1.500 Euro im Monat erhalten haben und zusätzlich in einem Betrieb mit mehr als 10 Mitarbeitern länger als 6 Monate angestellt gewesen sein.

Berechnen Sie einfach & schnell Ihre Abfindung

Mit diesem Abfindungsrechner können Sie anhand Ihres letzten Brutto-Monatsgehalts und der Beschäftigungsdauer errechnen, wie hoch Ihre Abfindung im Allgemeinen ausfallen dürfte. Zusätzlich sehen Sie die Höhe der zu erwartenden Kosten, abhängig davon, ob Sie die Hilfe von Gefeuert.de nutzen und eine Rechtsschutzversicherung haben oder nicht.

Ihre Vorteile bei Gefeuert.de

  • Telefonische Beratung durch einen Anwalt für Arbeitsrecht zum Umgang mit der Kündigung.
  • Ohne Kostenrisiko dank Finanzierung der Prozesskosten. Für Sie entstehen keine Anwalts- oder Verfahrenskosten.
    • Ohne Rechtsschutzversicherung entfällt das Kostenrisiko dank der Prozessfinanzierung von Gefeuert.de. Eine Provision von 25 Prozent fällt nur im Erfolgsfall an.
    • Mit Rechtsschutzversicherung haben Sie den Vorteil, dass Sie keine Provision zahlen und Gefeuert.de die Selbstbeteiligung übernimmt.
  • Eine aufwendige Suche nach qualifizierten Anwälten entfällt.
  • Sie erhalten direkten Kontakt zu spezialisierten Anwälten für Arbeitsrecht.
  • Zeitaufwendige Treffen und Wege zu Anwälten entfallen.
  • Partneranwälte mit hoher Expertise vertreten Sie deutschlandweit.
  • Gefeuert.de ist online, schnell und einfach!

Erste Schritte nach der Kündigung: Checkliste

Eine Kündigung ist oftmals ein Schock für den Betroffenen. Versuchen Sie daher Ruhe zu bewahren und lassen Sie die Kündigung zunächst sacken. Wichtig ist, dass Sie vorerst nichts unterschreiben. Denn Sie haben immer die Möglichkeit, sich mit einer Kündigungsschutzklage zu wehren.

  1. Zugangsdatum der Kündigung notieren.
  2. Unverzüglich arbeitssuchend melden.
  3. Wirksamkeit der Kündigung durch Anwälte prüfen lassen. Nach Zugang der Kündigung bei dem Betroffenen haben die Anwälte nur drei Wochen Zeit, einen Anspruch geltend zu machen. Daher ist es wichtig, die Kündigung so schnell wie möglich einzureichen.
  4. Ziele für die Zukunft festlegen.
  5. Vom Arbeitgeber ein Zeugnis ausstellen lassen. Es besteht ein Anspruch darauf (§ 630 BGB).
  6. Erstellung oder Aktualisierung der Bewerbungsmappe.